Ausbildungscontrolling

{eventbuttons}

Wie kann die Ausbildungsarbeit durch systematische Generierung von Kennzahlen messbar gemacht werden, damit langfristig ein Steuerinstrument für die Ausbildungsleitung entsteht?

Ausbildungscontrolling hat zum Ziel, die Effektivität und Effizienz der betrieblichen Ausbildungsarbeit durch systematische Aufbereitung und Nutzung geeigneter Kennzahlen zu analysieren, zu messen und zielgerichtet zu steuern. Die durch das Ausbildungscontrolling gelieferten Informationen geben Aufschluss darüber, wie sich die Ausbildungsarbeit unter Kosten-Nutzen-Aspekten auf Basis konkreter betriebswirtschaftlicher Kennziffern darstellt. Es versetzt Sie in die Lage, die Wertschöpfungsanteile der Ausbildung für das Unternehmen transparent zu machen und zu steigern. Das Ausbildungscontrolling hilft, mögliche Schwachstellen aufzudecken und geeignete Gegenmaßnahmen frühzeitig in die Wege zu leiten.

 

Inhalte

  • Leistung der Azubis im Schnitt / einzelner Filialen oder Abteilungen im Vergleich (Notendurchschnitte)
  • Welche Kennzahlen für Ihre Ausbildung relevant sind
  • Anwesenheitszeit (Schulzeit, Krankheitstage)
  • Bewertung durch die Abteilungen in verschiedenen Variationen
  • Ausbildungsquote (Azubi vs. Gesamtmitarbeiter)
  • Ausbildungsvergütung im Zeitverlauf
  • Kosten der Ausbildung (Gehalt Azubi, Betreuungspersonal, Büroausstattung, EDV) gesamt & pro Azubi
  • Ausbildungsbedarf
  • zukünftiger Personalbedarf
  • Ausbildungscontrolling als Führungs- und Steuerungsinstrument
  • Kennzahlen zur Qualitätssicherung der Ausbildung
  • Geschäftsprozessoptimierung anhand von Kennzahlen
  • Durch Ausbildungscontrolling die Akzeptanz für die Ausbildungsarbeit steigert

 

Methode
Trainer-Input durch Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Feedback, Reflexionsübungen und praxisbezogene Fallbearbeitung, Diskussion, Praxisbeispiele, Berechnungen

Zielgruppe
Ausbildungsprofis, die mit Managementaufgaben innerhalb der Ausbildung vertraut sind.

 


Ausbildungscontrolling

Datum: 27.09.2016
Ort: Ludwigsburg – Getrag Gebäude

Datum:
27.09.2016
Seminarzeiten:
09:00-17:00



Category(ies)