Ausbildung 4.0 gestalten

{eventbuttons}

Die Weiterbildung „Ausbildung 4.0 gestalten“ wurde für das „Bildungswerk der Wirtschaft Hamburg“ entwickelt und in Kooperation durchgeführt. Die Präsenztage finden in Hamburg statt. Die Digitalisierung birgt viele Chancen und Herausforderungen für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Wie muss die betriebliche Ausbildung aufgestellt sein, um die Auszubildenden optimal auf die digitalisierte Arbeitswelt vorzubereiten?

Wie können sich Ausbildungsverantwortliche bei der Vielzahl von neuen Begriffen und Formaten zurechtfinden und eine Ausbildungsstrategie für die betriebliche Praxis entwickeln?

Seminarziele

In diesem Blended-Learning Seminar erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das Themenfeld „Digitalisierung“ und den damit verbundenen Herausforderungen für die betriebliche Ausbildung. Sie lernen verschiedene Methoden und Werkzeuge kennen und erfahren wie Sie diese im Ausbildungskontext einsetzen können. Sie erarbeiten in den Transferaufgaben erste Grundlagen für die eigene betriebliche Praxis und erhalten konstruktives Feedback der Dozenten. Sie lernen von den Erfahrungen und Beispielen der anderen Teilnehmer. Digitalisierung erleben und lernen durch Ausprobieren stehen im Mittelpunkt der Qualifizierungsreihe.

Seminarinhalte

Auftaktworkshop (Präsenzveranstaltung):

  • Digitalisierung in den Unternehmen
  • Externe und interne Einflussfaktoren auf die Ausbildung
  • Digitalisierung und die Folgen für die Ausbildung
  • Ausbildung zukunftssicher aufstellen
  • Lernen von den Megatrends
  • Check: Persönliche digitale Fitness
  • Vorstellung Cloud Learning (Moodle)
  • Check-In Session Adobe Connect

Webinar 1: Learning Nuggets (Lernen anhand von kurzen Lernsequenzen)

  • Überblick über Learning Nuggets
  • Einsetzbarkeit in der Ausbildung (Praxisbeispiele)
  • Vor- und Nachteile
  • Transferaufgabe für die eigene Praxis

Webinar 2: Videos in der Ausbildung

  • Überblick über Videoformate
  • Einsetzbarkeit in der Ausbildung (Praxisbeispiele)
  • Vor- und Nachteile
  • Transferaufgabe für die Praxis

Webinar 3: Soziale Netzwerke im Ausbildungsalltag

  • Überblick über Soziale Netzwerke
  • Einsetzbarkeit in der Ausbildung (Praxisbeispiele)
  • Vor- und Nachteile
  • Transferaufgabe für die Praxis

Webinar 4: Digitale Unterstützung der Lernziele

  • Lernerfolgskontrollen digital abbilden
  • Umfragen und Test erstellen
  • Auf dem Weg zur individualisierten Ausbildung

Webinar 5: Motivation und Veränderung

  • Veränderungen verstehen
  • Das eigene Verhalten auf dem Prüfstand
  • Umgang mit ständiger Veränderung

 Abschlussworkshop (Präsenzveranstaltung):

  • Vorstellung der bearbeiteten Aufgaben
  • Voneinander und miteinander Lernen
  • Planung des weiteren Vorgehens in den Unternehmen
  • Auf dem Weg zur digitalen Ausbildungsstrategie

Methoden

Der Blended Learning Kurs beinhaltet einen 2-tägigen Präsenzworkshop, eine Onlinephase mit 5 Webinaren, Praxisaufgaben und einen 1-tägigen Abschlussworkshop.

Technik

  • Jeder Teilnehmer benötigt unbedingt ein Headset und einen mulitmediafähigen PC oder Laptop.
  • Die Webinare finden via Adobe Connect im Virtual Classroom statt.
  • Der Austausch der Gruppe kann über ein Moodle Forum erfolgen.

Ablauf und Termine

Auftaktworkshop (Präsenzveranstaltung): 21./22.03.2018

Webinare jeweils 60-70 Minuten:

13.04.2018
27.04.2018
01.06.2018
08.06.2018
15.06.2018

Abschlussworkshop (Präsenzveranstaltung): 29. 06. 2018

Auch als Inhouse Qualifizierungsreihe verfügbar

Selbstverständlich führen wir die Qualifizierungsreihe zum Live Online Trainer für Unternehmen auch als Inhouse Angebot durch. Nehmen Sie dazu gern Kontakt zu uns auf: info@smadias.de


Ausbildung 4.0 gestalten

Datum: 21.03.2018-29.06.2018
Ort:

Datum:
21.03.2018-29.06.2018
Seminarzeiten:
09:00-17:00



Category(ies)