Resilienztraining für Ausbilder

02 Apr 2013

Resilienztraining für Ausbilder? Was hat es den damit auf sich?

Zunächst sollten wir uns vergegenwärtigen, was es mit dem Begriff „Resilienz“ auf sich hat. Der Begriff Resilienz (lat. abprallen, zurückspringen) kommt ursprünglich aus der Physik und bezeichnet die Materialforschung von elastischen Werkstoffen die nach jeder Verformung wieder ihre ursprüngliche Form einnehmen. Ganz allgemein kann man behaupten, dass Resilienz die Toleranz eines Systems gegenüber Störungen beschreibt.

Verhaltensforscher haben den Begriff  „Resilienz“ nun auf Menschen übertragen. Sie sprechen von Widerstandsfähigkeit oder Anpassungsfähigkeit. Tatsächlich kann man die eigene Resilienz erst dann erkennen, wenn die Zeichen auf Sturm stehen. Die Stärke der eigenen Widerstandskraft zeigt sich also erst im Ernstfall. Dieser Ernstfall kann, bezogen auf die Person des Ausbilders, in folgenden Situationen entstehen: Verlust des Arbeitsplatzes, Konflikte mit Vorgesetzten, Konflikte mit Kollegen, Überforderungen, kritische Situationen im Umgang mit Azubis, falsche Behauptungen und Verleumdungen, politische Spiele im Unternehmen usw.

Um aus solch einem Ernstfall gestärkt hervorzugehen, bedarf es der Fähigkeit zu lernen und eine bestimmte Haltung zum Ereignis einzunehmen. Resilienzforscher sprechen heute von den 7 Säulen der Resilienz die es Ausbildern ermöglicht erfolgreich mit dem Ernstfall umzugehen.

Die 7 Säulen im Kurzüberblick:

1. Optimismus
2. Akzeptanz
3. Lösungsorientierung
4. Selbstregulierungfähigkeit
5. Verantwortung übernehmen
6. Netzwerke nutzen
7. Zukunft planen

Nach heutigem Stand der Forschung ist die Reslienz keine angeborene Fähigkeit bzw. Persönlichkeitsmerkmal sondern eine Fähigkeit, die im Berufsleben erworben wird. Diese Fähigkeit kann man auch trainieren. Aus diesem Wissen ist eine Weiterbildung für Ausbilder entstanden. Mit einem Unternehmen der Automobilbranche haben wir von Smadias – Deutsche Ausbilderakademie ein verhaltenspräventives Resilienztraining für Ausbilder entwickelt und durchgeführt. Die Rückmeldung der teilnehmenden Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten war äußerst positiv wenn auch am Anfang Skepsis bezüglich des Begriffs Resilienztraining herrschte.

Wir können mit Stolz behaupten, dass wir das erste Resilienztraining für Ausbilder, Ausbildungsleiter und ausbildende Fachkräfte im deutschsprachigen Raum entwickelt und durchgeführt haben.

 

 

 

 

 

 

Share